Therapiefelder

Wobei wir Ihnen helfen können

Therapiefelder

Üblicherweise werden an dieser Stelle Definitionen und Behandlungsmethoden aufgezählt. Darauf verzichten wir bewusst. Ihre Fragen und Bedürfnisse stehen im Mittelpunkt unserer Zusammenarbeit. Gemeinsam finden wir individuelle Lösungswege um Ihre eigene Handlungskompetenz und Lebensqualität zu steigern. Wir unterstützen Sie auf diesem Weg und können durch unser Fachwissen und unsere langjährige Erfahrung als kompetenter Begleiter tätig sein. Eine vertrauensvolle Basis ist für uns selbstverständlich und gleichzeitig eine Voraussetzung für eine gute Zusammenarbeit.
Ergotherapie in der Praxis

Kinder

Wir behandeln Kinder vom Säuglings- bis ins Jugendalter, deren Selbständigkeit und Handlungsfähigkeit durch eine verzögerte Entwicklung und/oder eine angeborene bzw. erworbene Behinderung bedroht oder eingeschränkt sind.Diese Kinder haben Schwierigkeiten in ihrer Bewegung, ihrer Entwicklung, im Lernen oder Verhalten. Sie benötigen eine Förderung, oder auch nur einen Anstoß, um sich weiter entwickeln zu können.
Ergotherapie in der Praxis

Erwachsene

In einem gemeinsamen Gespräch erarbeiten wir mit Ihnen konkrete und alltagsrelevante Therapieziele, die Ihnen wichtig sind. So können wir gemeinsam in vielen Lebensbereichen eine Steigerung an Wohlbefinden und Lebensqualität erreichen.
Ergotherapie in der Praxis

Demenz

Unter Berücksichtigung des Erkrankungsgrades und den individuellen Bedürfnissen, werden die Therapieziele gemeinsam mit dem Betroffenen und den Angehörigen erarbeitet und bei Bedarf immer wieder neu angepasst.
Ergotherapie in der Praxis

Händigkeitsabklärung

Die Anliegen, mit denen sich Ratsuchende an einen Linkshänderberater wenden, sind vielseitig. Oft fällt Eltern jüngerer Kinder auf, dass diese weder die linke noch die rechte Hand bevorzugen oder beim Malen die Hand wechseln. Oft wirken diese Kinder feinmotorisch ungeschickt und haben Probleme bei Alltagshandlungen oder beim Schreiben. Aber auch Erwachsene suchen Rat.
Ergotherapie in der Praxis

Traumaspezifische Ergotherapie

Definition: Ein Trauma bedeutet eine komplette Erschütterung der gesamten Persönlichkeit. Meist ist dies zurückzuführend auf eine ernsthafte Bedrohung der körperlichen oder psychischen Integrität der eigenen oder anderer Personen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück