HörwahrnehmungstrainingHörwahrnehmungstraining

Hören - sehen - begreifenHören - sehen - begreifen



Training der Hörwahrnehmung

 

"Der Anfang
des rechten Lebens
ist das rechte Hören."

Plutarch (um 45 - um 125),
griechischer Schriftsteller und Philosoph





Das Training zur Hörwahrnehmung nach WarnkeDas Training zur Hörwahrnehmung nach Warnke


Hat Ihr Kind Probleme beim Klettern und Balancieren?
Fehlen ihm immer wieder die Worte, um Ihnen eine spannende Geschichte zu erzählen?
Spricht Ihr Kind undeutlich?
Macht es ungewöhnlich viele Rechtschreibfehler?
Hat es auffallende Leseprobleme, die sich auch auf seine Schulnoten in Mathe und den Fremdsprachen auswirken?

Robin spielt am liebsten mit seinem besten Freund Alex. Den Sport in der Schule liebt er sehr. Doch an den anderen Fächern wie Deutsch und Mathe hat er nicht wirklich Spaß. Er macht häufig Rechtschreibfehler, vertauscht bei Diktaten die Buchstaben oder lässt Wörter aus, weil ihm das Diktieren zu schnell geht. Beim Üben zuhause mit seiner Mutter, da gelingt ihm das alles viel besser. Aber in der Schule ist er manchmal richtig verzweifelt. Morgens, bevor Robin zur Schule geht, hat er oft Kopf- oder Bauchschmerzen, da ihm das zu schaffen macht.

So wie Robin sind ca. 10 - 15% aller Kinder eines Jahrgangs von einer Lese-Rechtschreib- oder Rechenschwäche betroffen und haben aus diesem Grund Schulprobleme. Häufig ist die Ursache dafür Defizite in den Grundbausteinen der Verarbeitung von Informationen. Diese so genannten Low-Level-Funktionen sind eine wesentliche Voraussetzung für das Denken, Sprechen, Schreiben, Lesen und Rechnen.

Wir wissen, dass es bei Kindern mit Lese-Rechtschreibschwäche wenig sinnvoll ist, zur Übung mehr zu lesen oder zu schreiben; die Probleme liegen tiefer. Der ideale Trainer für die grundlegenden Funktionen der Informationsverarbeitung ist der Brain-Boy ®.

Möchten Sie mehr über das Warnke Verfahren und den Brain-Boy ® erfahren?
Bitte sprechen Sie uns an.